Seelenklangimpulse

Der Winter klopft leise an

Der Winter klopft leise an Leise und zart klopft der Winter an die Türe.Er sendet seine Vorboten. Die letzten Blätter fallen von den Bäumen.Die Farbenpracht schwindet und verwandelt die Blätter.Sie werden nun braun, nass und bedecken die Erde.Alles geben sie ab an Mutter Erde. Was kannst du abgeben, was du nicht mehr brauchst?Was beschwert dich? Lasse los und erlaube

Weiterlesen »

Ankommen bei Dir

Ankommen bei Dir Ankommen.Da sein. In Dir sein. Jede Zelle ist an ihrem Platz,dort, wo sie hingehört. Stille – Ruhe. Es gibt nichts im Außen zu tun. Du erfährst dich ganz.Vom Kopf zum Fuß, vom Fuß zum Kopf. Endlich bist du da, wo du hingehörst.In Dir – bei Dir – tief angekommen. Deine eigenen Schätze liegen in Dir. Lange hast du im Außen

Weiterlesen »

Der Spalt ins Licht

Der Spalt ins Licht Irgendetwas passt nicht mehr in mir. Wo ist die Freude hin? Ich kann sie nicht mehr fühlen. Wo ist die Magie des Augenblickes? Sie ist noch da. Habe mich nur verrannt. Verrannt in meinen dunklen Wolken. Die dunklen Wolken, sie sitzen in meinem Hirn. Nicht nur in ihm, sie sind überall

Weiterlesen »

Aufbruchstimmung in die Liebe

Aufbruchstimmung in die Liebe  Neue Wege gehn. Mit der geistigen Welt gehn. Nicht alleine gehn. Erkennen, was ist. Liebe annehmen. Liebe geben. In der Liebe bleiben. Liebe in allem sehen. Alles durchdringen. Nichts anderes hat mehr Platz. Alles ist beseelt von tiefster Liebe. Alles. Sehe hin – Schau hin. Lass die Worte an dir vorüberziehn.

Weiterlesen »

Dein Platz im Schöpfungskleid

Dein Platz im Schöpfungskleid  Du hast einen Platz im Kleid des Schöpfers. Dort leuchtest du hell und klar. Das Kleid blinkt und glitzert, es ist einmalig in seiner Struktur. Du sitzt an der richtigen Stelle und leuchtest. Die Stürme deines Lebens beginnen und du vergisst zu leuchten. Du bist ins Vergessen gestürzt, auf dieser Erde.

Weiterlesen »

Herzensumarmung

Herzensumarmung  Ich drück dich an mein Herz. Mein Herz mach ich weit auf. Für Dich. Ich tauche ein in mein Herz. Ich atme tief ein und drück dich fester. Unsre Augen finden sich, tauchen ein in die Seele des anderen. Die Umarmung wird noch fester, gesprochene Worte aus dem Herzen. In tiefster Ehrlichkeit und reinster

Weiterlesen »

Tag- und Nachtgleiche

Tag und Nachtgleiche   Der Windhauch bläst dir ins Gesicht, du ziehst deine Jacke zu und bleibst stehn.   Dein Blick fällt auf den Acker, umgepflügt von dem Bauer.   Der Wind weht über das Gras, bewegt es hin und her. Deine Haare werden verweht, fliegen hin und her.   Du streckst dein Gesicht der

Weiterlesen »

Mut

Mut Mut, Mut, Mut tut gut. Tut gut für mich. Tut gut für dich. Komm lass uns mutig sein.Wir reichen uns die Hände.Zeigen uns gegenseitig unser Licht. Mutig zeigen wir es der ganzen Welt. Das Licht. Den Mut. Mut tut gut, wenn man ihn teilt.

Weiterlesen »

Spätsommer

Spätsommer   Nebelschwaden ziehen übers Feld. Nachtgedanken ziehen durch dein Gemüt. Die Krähe ihre Stimme erhebt und durch die Lüfte schwebt. Deine ersten gesprochenen Worte, Leben in deinen Körper zieht. Das Gurren der Tauben, das zarte Gezwitscher der Spatzen,  deine Seele benetzt.   Dein Blick auf einen Apfelbaum fällt. Rote, leuchtende Äpfel er sein eigen

Weiterlesen »

Die göttliche Anbindung

Wo ist deine göttliche Anbindung? Sie war immer da. Sie ist immer da. Sie liegt in dir. Sie ist nur überdeckt. Deck sie auf und lass sie leben. Lass dich von ihr berühren und führen. Geh mit ihr durch dein Leben.

Weiterlesen »

Frauen im Lichterkreis

  Frauen im Lichterkreis   Wir sind Frauen hier in einem Kreise.   Reges Treiben, Machen und Tun. Emsiges Treiben, wie in einem Bienenschwarm.   Jede zeigt ihre Talente. Steht da in ihrer einzigartigen Schönheit. Jede in ihren Fähigkeiten einmalig ist.   Wir hören jeder einzelnen Frau aufmerksam zu. Wir staunen, teilen, lindern Schmerz, fühlen und

Weiterlesen »

Die Türe

  Die Türe   Die Tür fiel zu. Hier stehst du nun im dunklen Raum. Du weißt nicht, wie soll es weitergehn.   Schwärze ist um dich herum. Deine Augen suchen in der Schwärze und können doch nichts sehn.   Deine Hand greift nach der Türe. Doch da gibt es keinen Türgriff mehr. Dieser war

Weiterlesen »

Die Dunkelheit der Seele

  Die Dunkelheit der Seele   Düstere Wege, Dunkelheit. Nur der Schatten von den Bäumen ist zu sehen.   Die Gedanken drehen sich in meinem Kopf, linksrum, rechtsrum und wieder im Kreis.   Es gibt kein Halten, kein Festhalten, keine Ruhe. Wann hört das auf?   Es rumort mir im Gedärm, die Schwärze greift um

Weiterlesen »

Morgendämmerung

  Morgendämmerung   Der Vogel triliert, singt sein schönstes Lied. Laut lauter ertönt sein Ruf.   Mit ihm und in dir dein Tag erwacht.   Du lauscht dem wunderbaren Gesang.   Einzigartig und schön ist er.   Das Wunder der Schöpfung vor dir liegt.   Es liegt an dir und in dir, dich von ihr

Weiterlesen »

Die Liebe in dir

  Die Liebe in dir   Liebe strömen, hinströmen, durchströmen, zurückströmen.   In ihr baden, durchnetzt sein, fein umwoben sein.   Mit ihr gehen mit jedem Schritt.   Hin zu den Menschen, hin zu mir, hin zu allen Lebewesen, hin zur Natur.   Sich im Kreise drehen, links rum, rechts rum. Liebesfunken versprühend, bis die

Weiterlesen »

Erfrischende Reinigung

  Erfrischende Reinigung     So wie der Regen die Erde benetzt, erfrischt deine Seele deinen Körper.   Du sitzt und lauscht und hörst den Regen. Du sitzt und lauscht und hörst deine Seele.   Der Regen bringt Fruchtbarkeit für die Erde. Deine Seele erfrischt dich in der Tiefe deines SEINS.   Die Erde, jeder

Weiterlesen »

Zeit des Umbruchs

Zeit des Umbruchs   Die Koffer sind gepackt, die Entscheidung gefallen.   Fort von den geliebten Orten, belebt mit Menschen, Tieren und Natur. Alles lass ich da und ziehe fort.   Hin zieht es mich an einen anderen Ort.   Alle Masken sind gefallen. Alles habe ich losgelassen.   Angst, Trauer, Wehmut, Anspannung, Hoffnung, Freude,

Weiterlesen »

Wer bist du?

  Wer bist du?   Wer bist du? Wenn alle Hektik von dir abfällt?   Wer bist du? Wenn du alle Rollen loslässt?   Wer bist du? Wenn du alle Unterscheidung loslässt?   Wer bist du? Wenn du deine Identifikation loslässt?   Wer bist du? Wenn du dein Mann oder dein Frau sein loslässt?   Wer

Weiterlesen »