Die Wunde

Die Wunde

Du stolperst über die Leine deines Hundes,
konntest gar nicht reagieren.
 
Deine Haut ist aufgeschürft,
du siehst deine Wunde.
Die Haut juckt und zwickt.
 
Hier sitzt du nun und fühlst.
Ganz tief fühlst du in dich hinein.
 
Es brachte dich zum Stoppen.
Darfst nun auf dich achten.
Dein Körper in die Heilung geht.
 
Deine inneren Wunden melden sich.
Kämpfen sich durch zu dir.
Sie wollen von dir gesehen werden.
In deinem Herze gewogen werden.
 
Mit helfender Hand von außen fasst du Mut.
Schaust auf den alten Schmerz.
 
Mit deiner ganzen Liebe,
deinem Mut wendest du den Blick dorthin.
 
Deine Liebe, die in dir weilt,
sendest du zu der inneren Wunde.
Dein Herz machst du weit auf. Für Dich.
 
Alles darf nun abfließen von dir.
Jetzt ist die Zeit dafür.
 
Lebendigkeit zieht durch deinen Körper.
Deine Haut juckt und zieht.
Auch dort sendest du deine ganze Liebe hin.
Es geht in Heilung, was nun heilen kann.
 
Tief in dir fühlst du es schon lange, 
es war nur versteckt.
 
Du bist heil in deinem Sein.
Du kommst zu dir und bei dir an.

Die Gedichtimpulse und Kurzgeschichten regen dich zum Nachdenken an? Sie berühren dich im Herzen und klingen nach?  Du möchtest mir deine Form der Wertschätzung in Form einer Tasse Tee oder Kaffee zukommen lassen? Gerne kannst du mir die Tasse Kaffe oder Tee über Paypal zukommen lassen. 

Ich danke dir für deine Wertschätzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner