Gedichtimpulse

Wildvögel auf Spiekeroog

Wildvögel auf Spiekeroog Wildgänse und Stare singen im Duett.Sie singen ihr schönstes Lied.Fasane zwischendurch hörbar sind. Die Gänse und Stare ziehen am Himmel ihre Kreise.Die schönsten Formationen zu beobachten sind. Hören kannst du sie mit ihren Schwingen. Am Gesang sie ebenso erkennbar sind. Die Stare fliegen von den Salzwiesen zu den Bäumen.Zu Hunderten fliegen sie umher.Die Bäume belebt

Weiterlesen »

Dünenbegegnung

Dünenbegegnung Nicken.Ein Blick.Ein Wort.Ein Satz. Wind, der um die Nase weht.Haare, die wehen. Zwei Menschen, die jetzt gemeinsam durch die Dünen gehen.Ihre Schritte gehen zum Meer. Der Wind, der alle Fremdheit von der Seele zieht. Tiefe, ehrliche Gespräche ohne Schnörksel. Sie gehen.Stund um Stund. Die Wege trennen sich.Jeder seiner Wege geht. Was bleibt?Ein Geschenk. Die ehrliche Begegnung zweier Seelen. Die Gedichtimpulse und

Weiterlesen »

Schöpferkraft

Schöpferkraft Wohlig warm sind ihre Brüste,die Hitze sammelt sich in ihrem Schoße. Sie gebiert in jedem Moment. Sei es Leben oder die hohe Kunst der Worte. Worte versehen mit der reinen Liebeskraft.Sie sind magisch, anziehend und entzündend. Es ist die Schöpferkraft. Jede Frau sie in sich trägt.Wandlung immer möglich ist.Jederzeit und immerdar. Schöpferkraft, wie wunderbar. Die Gedichtimpulse und Kurzgeschichten regen

Weiterlesen »

Unsichtbare Fesseln

Unsichtbare Fesseln In Ketten fühlst du dich gelegt,deine Fesseln unsichtbar sind.Sie hindern dich in deinem Ausdruck. Verstaubt sind sie, manche uralt.Gar aus anderen Jahrhunderten in dir schwingen.Sie so gar nicht mehr in dein Leben gehören. Erkenn sie an die Fesseln,fühl sie und spreng sie ab von dir. Lass sie ziehen, dort, wo sie hingehören,längst sind sie nicht mehr

Weiterlesen »

Dein Blick nach innen

Dein Blick nach innen Dein Blick ist nach innen gerichtet,die Außenwelt interessiert dich nicht mehr. Du lebst in deinen Bildern und Erinnerungen.Und doch bereitest du dich vor. Deiner Reise nach Hause. Die Gedichtimpulse und Kurzgeschichten regen dich zum Nachdenken an? Sie berühren dich im Herzen und klingen nach?  Du möchtest mir deine Form der Wertschätzung in Form

Weiterlesen »

Dein Kummer

Dein Kummer Deinen Kummer sehe ich.Ins Gesicht ist er dir geschrieben. Ich reiche dir meine Hand.Mein Herz mache ich weit auf für dich. Ein zartes Lächeln huscht dir übers Gesicht.Gestärkt gehst du weiter. Leichter ists dir nun um dein Herz. Die Gedichtimpulse und Kurzgeschichten regen dich zum Nachdenken an? Sie berühren dich im Herzen und klingen nach?  Du

Weiterlesen »

Deine Schuhe im Gras

Deine Schuhe im Gras Deine Schuhe stehen im Gras.Zeigen dir die Richtung.Ausgezogen hast du sie. Barfuß stehst du im Gras.Du fühlst die Erde unter dir. Du weißt, du gehst jetzt in eine andere Richtung.Deine Richtung, die du schon lange fühltest. Die Schuhe lässt du stehen.Du brauchst sie nicht mehr. Die Gedichtimpulse und Kurzgeschichten regen dich zum Nachdenken an?

Weiterlesen »

Der Berg

Der Berg Kräftig und mächtig steht er da.Ruhe strahlt er aus.Von Wolken umhüllt, versteckt er seine Kraft. Die Wolken verziehen sich.  Die Sonne kommt.Der Berg strahlt in seiner Einzigartigkeit. Ein ewiges Schauspiel von Mutter Natur. Die Gedichtimpulse und Kurzgeschichten regen dich zum Nachdenken an? Sie berühren dich im Herzen und klingen nach?  Du möchtest mir deine Form

Weiterlesen »

Der Satz in Dir

Der Satz in Dir Es war nur ein Satz. Ein Satz, der deine Welt veränderte. Es rebellierte alles in dir. Groll und Wut machte sich in dir breit. Jahr um Jahr strengtest du dich an. Den Satz du längst vergaßt. Doch irgendwo in dir wirkte er auf seine Weise. Die Gelegenheiten kamen in dein Leben.

Weiterlesen »

Die Wunde

Die Wunde Du stolperst über die Leine deines Hundes,konntest gar nicht reagieren. Deine Haut ist aufgeschürft,du siehst deine Wunde.Die Haut juckt und zwickt. Hier sitzt du nun und fühlst.Ganz tief fühlst du in dich hinein. Es brachte dich zum Stoppen.Darfst nun auf dich achten.Dein Körper in die Heilung geht. Deine inneren Wunden melden sich.Kämpfen sich durch zu dir. Sie

Weiterlesen »

Das Fließen in deinem Sein

Das Fließen in deinem Sein Es fließt in dir und aus dir. Ein- und angebunden bist du an die göttliche Quelle. Ein Lichtstrom nährt dich von oben. Es fließt in die Erde ab, verwurzelt dich. Genährt bist du in deinem Sein und deiner Kraft.   Du stehst mir gegenüber.    Ich hebe meine Hand zu

Weiterlesen »

Das letzte Loslassen

Das letzte Loslassen Du kommst nackt in die Welt. Du gehst nackt von dieser Welt. Du erblühst zur vollen Blüte. Du wirfst deine verwelkte Blüte ab. Du sammelst und hortest Dinge. Du trennst dich Stück für Stück von den Dingen. Irgendwann trennst du dich von deinem Körper. Was nimmst du mit? Deine innerste Essenz! Was

Weiterlesen »

Sommerglück

Sommerglück Es brummt und summt.Bienen, Fliegen lautstark an dir vorbeifliegen.Vögel aus dem Walde ihre schönsten Lieder singen. Du sitzt in einem Meer aus Blumen. Ein Schmetterling setzt sich zu dir nieder, sitzt auf deinem Knie. Der Wind bringt dir einen Hauch von frischer Luft.Deine Haare weht es in alle Himmelsrichtungen. Du liegst auf deiner Sommerschaukel,wiegst dich hin und

Weiterlesen »

Die Tür zum Raum der versteckten Wünsche

Die Tür zum Raum der versteckten Wünsche Deine Welt ist durcheinander.Ein Sog zog dich in die Welt der Großen. Du siehst, staunst, bist überwältigt.Die Schönheit der Dinge blenden dich.Es übermannt dich. Ganz klein fühlst du dich in deinem Sein.Du bist geplättet, sitzt, staunst.Wo ist oben?Wo ist unten? Du gehst durch dein Leben.Strengst dich an, mühst dich ab.Bescheiden lebst

Weiterlesen »

Deine Liebe

Deine Liebe Die Liebe, hell und klar, in dir, strahlt immer dar. Lass sie strahlen,verdeck sie nicht. Sie will dich führen,durch dein Leben. Jede Begegnung in dir, mit dir und mit anderen,die Liebe zieht immer mit.Bei jeder einzelnen Begegnung. Lass sie strömen, in dir, aus dir, mit dir hin zu anderen Menschen,verdeck sie nicht. Erkenn das Wunder, das in ihr liegt. Lass

Weiterlesen »

Sehnsucht

Foto: Wolfgang Flister Sehnsucht Ich will bei dir ankommen,mit meiner Seele bei dir sein. Mein Herz hüpfte, klopfte ganz wild,als ich dich fand. Ich zeigte mich so ganz und gar, in meinem Sein.Doch du konntest mich nicht sehn. Stark und mächtig sollte ich sein.Alle andren Schätze konntest du nicht sehn. Ich verbog mich, probierte dies und das.Keiner dieser Schritte

Weiterlesen »

Gemeinsame Wachstumszeit

Gemeinsame Wachstumszeit Ich stolpere, du reichst mir die Hand.Du stolperst, ich reiche dir die Hand. Gemeinsam gehen wir weiter.Jeder in seinem Tempo. Ich zeige dir dein Licht und deine Schönheit.Du zeigst mir mein Licht und meine Schönheit. Wir erinnern uns gemeinsam.Wir wachsen gemeinsam. Gestärkt gehen wir unseren Weg.Du – Ich.Jeder in seiner Zeit und doch gemeinsam. Die Gedicht-Impulse und

Weiterlesen »

Heiliger Moment

Heiliger Moment Hand in Hand. Kopf an Kopf. Seele an Seele. Tiefes gemeinsames Atmen. Ohne Worte die Frage im Raume steht! „Wie viel gemeinsame Zeit wohl noch bleibt?“ Der Verstand es nicht weiß, doch die Seele fühlt. „Jetzt ist ein heiliger Moment und dieser bleibt für immer!“ Die Gedicht-Impulse und Kurzgeschichten regen dich zum Nachdenken

Weiterlesen »
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner